Hallenbau

Auf Grund der gestiegenen Produktionsmengen wurde die Annahme- und Versandhalle um zwei Spuren auf insgesamt fünf erweitert. Damit sollen eventuelle Wartezeiten von unseren Tankfahrzeugen auf dem Betriebsgelände vermieden und ein flüssigerer Ablauf von Milchannahme und Versand gewährleistet werden. Zusätzlich wird ein neuer CIP-Tank zur Reinigung installiert.

Status der Baustelle zum 10.10.2022
Aus baurechtlichen Gründen wird Spur 5 mit einem Schleppdach versehen.
Der CIP-Tank wird von Wille & Dulies Krane aufgestellt. Die Stützen und Stahlträger sind bereits montiert.
Nach den Betonarbeiten warten wir auf die Stahlarbeiten.
Das Fundament für den neuen CIP-Tank und die Konstruktion für die Stützen ist fertig.
Hier entstehen die Betonsockel der Stützen.
Die Baugrube wurde ausgehoben und für das Fundament und das Skelett vorbereitet.

Brunnenbau

Durch die steigenden Produktionsmengen steigt auch der Wasserverbrauch, wodurch unsere Brunnen an ihre Leistungsgrenzen kommen. Es wurde daher ein zusätzlicher Brunnen gebaut, um auch weiterhin die Versorgung der Meierei mit ausreichend Grundwasser zu gewährleisten.


Tanklager

Erweiterung des Tanklagers um einen 200.000 Liter Rohmilchtank.

Anlieferung des neuen Tanks am 29. September 2022.
Mittels zweier Kräne wird der 25 Tonnen schwere Tank von dem extra langen Auflieger gehoben.
Zwei Kräne waren nötig, um den Tank aufzurichten, das Aufstellen des Tanks übernimmt nur einer der beiden Kräne.

Durch die Teamarbeit des Bodenteams und des Kranfahrers kann der Tank auf den Punkt genau an seinen Platz gestellt werden.